Arten der Akustikdecke

18. Dezember 2010

Fugenlose Decken sind z. B.:

  • Gipsdecken
  • Mineralfaserdecken oder Rasterdecken

Es gibt z.B.:

  • Gerade Lochung: Gelocht mit 15 % = Verbesserung der Schallabsorption;Gelocht mit 14,8 % bzw. 18,8 % = Verbesserung der Raumakustik; Gelocht mit 19,6 % = Verbesserung der Schallabsorption im tiefen Frequenzbereich.
  • Quadratlochung: Gelocht mit 19,8 % = Verbesserung der Schallabsorption und Raumakustik; Gelocht mit 23 % = Verbesserung der Schallabsorption.
  • Versetze Rundlochung: Gelocht mit 13,1 % bzw. 19,6 % = Verbesserung der Raumakustik und Gestaltung individueller Deckenbekleidung.
  • Streulochung: Gelocht mit 9,9 % = Verbesserung der Raumakustik und Gestaltungsmöglichkeiten der Deckenarchitektur.
  • Blockschlitzung
  • Blocklochung als Rundlochung
  • Blocklochung als Quadratlochung

Bei Kauf der Decken sollte man stark auf die Absorptionswerte achten.

  • Die schlechteste hat einen Durchschnittswert von 18 %
  • Die bessere hat einen Durchschnittswert von 54 %.
  • und die beste hat einen Durchschnittswert von 76 %.


Reduzierung der Nachhallzeit

18. Dezember 2010

Das Hauptaugenmerk bei dem Einsatz einer Akustikdecke ist
die Minderung der Nachhallzeit.

Die Schallabsorption in einem Raum wird durch die Nachhallzeit gekennzeichnet.

Sie gibt die Zeitspanne an, in der ein Schallpegel nach Beenden der Schallsendung abfällt (60dB)
Man kann die Nachhallzeit reduzieren in dem man Akustikdecken mit einem höherem Lochgrad auswählt.

Umso höher der Lochanteil einer Decke, desto mehr kann sie absorbieren und umso weniger hallt es in einem Raum.

Eine zu hohe Nachhallzeit wirkt sich negativ auf eine Raum aus.

Klingt ein Raum sehr hallig und unangenehm laut, so kann durch
eine Akustikdecke die Nachhallzeit sehr gut reduziert werden.

Es ist aber darauf zu achten, dass die Nachhallzeiten der Frequenzen möglichst gleichmäßig reduziert werden um ein akustisches Gleichgewicht zu gewährleisten.

Wenn sie in diesem Punkt auf Sicherheit bauen möchten so empfehlen wir einen Bauakustiker mit der Planung zu beauftragen.

Folgen der Nachhallzeit können

  • störend wirken
  • gesundheitliche Schäden hervorrufen und
  • eine schlechte Sprachverständlichkeit erzeugen


Die Akustikdecke wird als Raumschalldämmung verwendet und hat die Aufgabe Schall in
einem Raum zu absorbieren.

Durch die unterschiedliche Lochung oder Schlitzung besitzen die Akustikdecken verschiedene Dämm-Verhalten.

Wie schon erwähnt funktioniert eine Akustikecke wie eine Art Katylysator.

Der auftreffende Schall wird durch einen Werkstoff hindurchgelassen und
durch entsprechende Maßnahmen wird die Schallenergie in Wärmeenergie umgewandelt.

Dies kann durch eine rückseitige Flieskaschierung oder eine entsprechende
Dämmauflage stattfinden.

Es gibt auch Akustikdecken die aus Bläglasgranulaten bestehen und somit eine
offenporige Substanz aufweisen welche den Schall nicht reflektiert.

Dann gibt es noch die Akustikdecke aus Mieralfasern.

Alle Akustikdecken versuchen möglichst wenig schallreflektierende Fläche
aufzuweisen.

Die Akustikdecke kann großflächig eingesetzt werden.



Was ist eine Akustikdecke?

18. Dezember 2010

Die Frage was ist eine Akustikdecke kann man nun wirklich nicht in zwei Worten erläutern.

Die Akustikdecke ist auf jeden Fall alles andere als Schallhart, zumindest zeigt
die Akustikdecke durch verschiendenartige Öffnungen Lücken in der schallharten Oberfläche
auf.

Durch diese Öffnungen wird der Schall nicht reflektiert sondern kann ungehindert die Deckenkonstruktion
durchdringen.

Im Deckenhohlraum kann die Absorbtion durch entsprechende Maßnahmen noch verstärkt werden.

Zum Beispiel könnte auf die Akustikdecke eine Dämmung aufgelegt werden oder die
Akustikdecke erhält rückseitig einen schallabsorbierenden Flies.

Teilweise kann die Akustikdecke auch gänzlich ohne schallharte Fläche auskommen, z.B.

bei der Mineralfaserdecke, hier kenn der Schall fast komplett durch die
Akustikdecke dringen.

Die Entscheidung was für eine Akustikdecke eingesetzt werden soll ist neben dem Kostenfaktor auch eine optische Frage.

So kann eine Akustikdecke im Raster verlegt nicht unbedingt den Geschmack des Häuslebauers treffen.

Wohl ist diese Art der Akustikdecken ein Allheilmittel in Büros oder großen Verkaufsflächen.

Eines haben diese Akustikdecken alle gemeinsam sie schlucken den Schall und vermindern die Nachhallzeit.

Die optimale Nachhallzeit beispielsweise in einem Büro sollte etwa bei 0,35 Sekunden liegen.

In Klassenzimmern hingegen darf einersdeits die Sprachverständlichkeit nicht durch zu hohe Nachhallzeit beeinträchtigt werden, aber die Lautstärke des Sprechers sollte durch Nachhall angehoben werden. Hier sollte die Nachhallzeit zwischen 0,6 und 0,8 Sekunden liegen.

Bei Akustikdecken gibt es unter anderem auch verschiedene Lochungen wie z. B.:

  • Quadratische
  • Regelmäßige und
  • Die Streulochung


Akustikdecke

18. Dezember 2010

Eine Akustikdecke wird in vielen verschieden genutzten Räumen eingesetzt.

Vor allem in Schulen wird die Akustikdecke verstärkt verwendet, da in Klassenzimmern eine besondere Sprachverständlichkeit wichtig ist um den Lernprozess zu verbessern.

Auch in Seminar- oder Konferenzräumen kommt die Akustikdecke regelmäßig zum Einsatz, da hier durch eine erhöhte Menschenansammlung die Nachhallzeit besonders reduziert werden muss.

Wenn sie in ihren vier Wänden Probleme mit Nachhall haben so sollten auch sie den Einbau einer Akustikdecke überdenken.

Es gibt zahlreiche Hersteller verschiendster Akustikdecken und sie finden bestimmt auch
die passende Lösung für ihre Wohnung.

Sollten sie jetzt einen Hersteller für Akustikdecken suchen finden sie hier eine kleine
Auswahl.

Doch wählen sie auch die ausführende Firma für die Montage der Akustikdecke mit Sorgfalt aus.

Wird die Akustikdecke nicht entsprechend der Herstellervorgaben montiert so kann für einen Leistungsfähigkeit nicht garantiert werden.

Ganz wichtig ist bei der Akustikdecke die Berücksichtigung der vorgeschriebenen Abhängehöhe,
diese geben auch die Hersteller vor.

Die Akustikdecke muss in den meisten Fällen mindestens 200mm von der Rohhdecke abgehangen
werden um ihre optimale Leistung zu erbringen.

Wie sie sehen, sollten sie auch bei dem Thema Akustikdecke entsprechend früh mit der Planung beginnen.